Wieviel wir einnehmen und ausgeben

Das Jahr 2018 war geprägt durch eine Reihe von Aktionen anlässlich des Jubiläums zum 10-jährigen Bestehens des Bonner Spendenparlaments. Dieses hat sich auch auf die Verwaltungskosten niedergeschlagen.

Im Jahr 2019 ist wieder der Vereinsalltag eingekehrt. Neben einer Reihe von Aktionen, mit denen wir auf öffentlichen Veranstaltungen auf die Fördermöglichkeiten des Bonner Spendenparlaments hingewiesen und um Spenden geworben haben, standen vor allem die beiden Parlamentssitzungen im Vordergrund. Die „Ausschüttungen für Projekte" in Höhe von 60.000 Euro beziehen sich auf die im Berichtsjahr 2019 von geförderten Projekten abgerufenen Fördergelder.

Auf der Kostenseite schlagen sich gegenüber den Vorjahren allerdings gestiegene Bankgebühren als auch das erhöhte Briefporto in der Statistik nieder.

Auch im laufenden Jahr werden wieder 100 Prozent der regelmäßigen Spendenbeiträge in die Förderung von sozialen Projekten einfließen.

(Stand: Juni 2020)


Daten und Fakten über das Bonner Spendenparlament finden Sie in komprimierter Form auch im Downloadbereich.